EDV/IT- Bewertungsgutachter

Förderung von Unternehmensberatungen
für Existenzgründer sowie kleine und mittlere Unternehmen (KMU)


Site

Kontakt
Impressum

Datenschutzerklärung

▪ Disclaimer
Home


Keywords
Beratungsförderung, Förderung von Unternehmensberatungen, Fördermittel


Links / PDF

wie angegeben


Aktualisierung: 30.12.2013

© 2008


 




Die Beratung von Existenzgründern, Selbständigen sowie kleinen und mittleren Unternehmen kann mit Zuschüssen gefördert werden.

So sieht z.B. die Beratungsförderung des Bundesministeriums für Wirtschaft drei verschiedene Möglichkeiten vor:

  • Existenzgründungsberatung vor der Gründung mit einem Zuschuss von  50% (max. 1.500 EUR) der Beratungskosten
  • Existenzaufbauberatung innerhalb von 2 Jahren nach der Gründung ebenfalls mit einem Zuschuss von  50% (max. 1.500 EUR) der Beratungskosten
  • Allgemeine Unternehmensberatung mit einem Zuschuss von 40% (max. 3.000 EUR) der Beratungskosten

Die aktuellen Richtlinien erhalten Sie hier: BAFA-Information/Download der Richtlinien.  Direkt zum PDF mit den aktuellen Richtlinien.

Gründung aus der Arbeitslosigkeit - ESF-Förderung: Die Begleitung einer selbstständigen Tätigkeit (Coaching/begleitende betriebswirtschaftliche Beratung) kann im ersten Jahr nach der Gründung mit Leistungen zur Sicherung einer Existenzgründung gefördert werden (d.h. in der Regel werden die Kosten der Maßnahme übernommen) . Voraussetzung ist, dass Teilnehmer bei Aufnahme der selbstständigen Tätigkeit Überbrückungsgeld oder einen Existenzgründungszuschuss nach dem SGB III erhalten. Diese besonderen Zuschüsse werden immer wieder geändert. Das zuständige Arbeitsamt hat entsprechend aktuelle Informationen.

Alternativ dazu fördern auch viele Bundesländer und die EU Beratung und Coaching von Existenzgründern und Unternehmen mit teils erheblichen Zuschüssen. Recherchieren Sie selbst in der Förderdatenbank des BMWi (Standardsuche/Förderbereich Beratung).

 

 


 

 

 


Alle auf dieser Website genannten Produktnamen, Produktbezeichnungen und Logos sind eingetragene Warenzeichen und Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber.